Hunde können auch Symptome von ADHS zeigen

Je intensiver Wissenschafter das Verhalten unserer Hunde erforschen, um so deutlicher wird, dass es eine Vielzahl von Ähnlichkeiten im Verhalten zwischen kleinen Kindern und Hunden gibt. Standen zunächst die kognitiven Fähigkeiten wie Lernen im Vordergrund des wissenschaftlichen Interesses, zeigt sich nun, dass auch bei Verhaltensproblemen zahlreiche Ähnlichkeiten bestehen. Und eines dieser Probleme ist das Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS).

Eine neue Stuide zeigt nun, dass sich sowohl die Symptome ähneln wie auch die Umweltbedingungen, unter denen sie ausgelöst werden. Hunde mit ADHS werden häufig alleine gelassen und müssen auch isoliert von anderen Hunden oder ihren Besitzern schlafen.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Studie

 

Zurück