Über uns

Ein wenig Geschichte

Ani.Motion wurde 2006 als Freiburger Institut für tiergestützte Therapie gegründet. 2014 ergab sich dann die einmalige Möglichkeit das Institut einen Teil der Anima Tierwelt werden zu lassen.

Von 2006 bis 2014 führte das Freiburger Institut für tiergestützte Therapie (FITT) unterschiedlichste Projekte mit übergewichtigen Kindern und verhaltensauffälligen Jugendlichen durch. Weitere Projekte fanden in der forensischen Psychiatrie, Werkstätten für Behinderte und Altenheimen statt.

Seit 2014 ist FITT nun Teil der Anima Tierwelt. Um die Zusammengehörigkeit zu dokumentieren, wurde auch der neue Name "Ani.Motion" gewählt. Seit 2015 beiten wir in Sasbachwalden tiergestütztes Coaching und tiergestützte Psychotherapie mit Eseln und/Oder Hund an. Wir kooperieren dabei eng mit der Max Grundig Klinik, einer renommierten Psychosomatischen Fachklinik.

Begegnung zwischen Mensch und Tier nicht dem Zufall überlassen

Um dauerhaft Wirkungen im Sinne einer Steigerung der Lebensqualität aller Beteiligten zu erzielen, sollten die Begegnungen zwischen Mensch und Tier jedoch nicht dem Zufall überlassen werden. Es gilt, die Potenziale, die der Umgang mit Tieren Menschen bieten kann, optimal zu nutzen.

Tierethik: Der Schutz des Tieres

Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf dem Schutz des Tieres. Denn ganz wichtig ist, dass Tiere nicht instrumentalisiert und überfordert werden.

Fortbildung entspricht internationalen Standards

Sehr früh hat FITT damit begonnen, neben der praktischen tiergestützten Arbeit eine Fortbildung für Fachkräfte zu entwickeln. Das Freiburger Institut für tiergestützte Therapie legt grossen Wert auf wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Fortbildungen. Bei der Entwicklung der Fortbildung konnten wir auf die Kompetenz der Pädagogischen Hochschule Freiburg zurückgreifen. So gelang es ein Curriculum zu entwickeln, welches auf moderner Unterrichtsdidaktik beruht. Die Weiterbildung des Freiburger Instituts für tiergestützte Therapie wurde dann als erste Fortbildung überhaupt durch die European Society for Animal Assisted Therapy mit Sitz an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien akkreditiert. Eine Re-Aakreditierung erfolgte ohne Auflagen.

Leitung

Die Leitung von Ani.Motion hat Dr. Rainer Wohlfarth. Er wird dabei unterstützt von Bettina Mutschler.

> Mehr erfahren